monatliches Archiv: März 2015

BGH: Drohung mit SCHUFA-Eintrag kann unzulässige Druckerzeugung sein

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 19. März 2015 (I ZR 157/13) Ăźber das Vorgehen eines fĂźr Vodafone tätigen Inkassodienstes entschieden. Demnach stellt die Drohung mit einer Eintragung in der SCHUFA gegenĂźber säumigen Kunden eine unzulässige Druckerzeugung im Sinne des … weiter lesen