Seite wählen

Bei der Gründung des Unternehmens ist die Frage nach der persönlichen Haftung oft wesentlich. Während die volle persönliche Haftung bei Einzelunternehmern, GbR- und OHG-Gesellschaftern unvermeidbar ist, lässt sich bei eine Kommanditgesellschaft gestalten, wieweit ein Gesellschafter haftet. Auch die Gründung einer Kapitalgesellschaft lässt auf den ersten Blick die persönliche Haftung. Wollen Sie jedoch als GeschäftsführerIn Ihrer GmbH oder UG tätig werden, sind die daraus erwachsenden Haftungsfragen in den Blick zu nehmen. Wir klären Sie auf und helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.